Tipps und Empfehlungen

Was Sie und Ihre Kinder beachten sollten, wenn ein Besuch einer Badeanstalt ansteht:

  • Kinder sollten sich nicht  in der Nähe von Öffnungen bzw. Gitter aufhalten, das gilt übrigens auch für den Eltern. “Gut Beispiel tut gut folgen”
  • Erklären Sie größeren Kindern die Gefährlichkeit der Gitter und, dass sie  sich dagegen nicht anlehnen sollten.
  • Ihre Alarmglocken sollten klingeln wenn Taucherbrillen  oder Badekappen von Ablaufgittern angesogen werden.
  • Kinder mit langen Haaren sind einem größeren Risiko ausgesetzt. Wenn ihre Haare angesogen werden können die sich hinter dem Gitter verheddern. An den Haaren reissen ist dann zwecklos. Eine (Nagel-)Schere und abschneiden ist am sinnvollsten.
  • Nur während der regulären Öffnungszeiten  die Badeanstalt besuchen.
  • Verlieren Sie Ihre Kinder nicht aus den Augen.
  • Sollte trotzdem jemand festgesaugt werden an einem Gitter oder vergleichbaren Öffnung in der Badeanstalt, versuch die Person dann wegzurollen statt zu ziehen, weil das Vakuum dahinter Ihre Kräfte übersteigt.

Deel deze pagina: